PopUp & Veranstaltungen

Wir suchen einen Laden – aber nicht um jeden Preis.
Sie haben eine Idee für ein Lager und / oder einem Laden, dieser liegt verkehrsgünstig und ist nicht so teuer?
Dann freuen wir uns auf Ihre Mail / Ihren Anruf!

Bis dahin bieten wir Ihnen unsere Artikel in PopUp-Stores und auf verschiedenen Veranstaltungen an.

15.07.2022 – Big 7 aus Afrika – wir verkosten 7 Gins aus Afrika

Beim Almosmüller, Mühlgasse 1 – 3, 90403 Nürnberg
 
Im November 2021 vorgesehen und durch Corona leider ausgefallen, freuen wir uns, Sie und Euch jetzt auf eine Reise in die Welt des Besonderen einladen zu dürfen.
Es klingt vielleicht ein wenig „komisch“ – aber es gibt auch etwas Positives an dieser Verschiebung:
Zwischenzeitlich gibt es 3 weitere neue Gins in unserem Sortiment – damit ist unsere Afrikareise noch vielfältiger.
 
Wann:     15.07.2022 – 19:00
Wo:         Beim Almosmüller, Mühlgasse 3, 90403 Nürnberg
Preis:       28,00 Euro pro Person (im Preis enthalten sind 7 Gins und ein Tonic)

Der gesamte Gewinn aus diesem Tasting fließt als Spende in die Projekte des Hawelti e.V., der seinen Sitz in Nürnberg hat!!
Weitere Informationen gibt es unter www.hawelti.de
Einen schönen Abend erleben, besonderen Gin genießen und damit etwas Gutes tun…!!
Über eine verbindliche Anmeldung freuen wir uns unter kontakt@so-schmeckt-afrika.de
 
Ihren/Euren Gaumen erwartet
Baro’s Dry Gin
Für diesen Gin der National Alcohol & Liquor Factory aus Addis Abeba, Äthiopien, wird Melasse zur Herstellung des Grundalkohols verwendet. Alles andere bleibt (s)ein Geheimnis.
Desolate „Marula“
Die Gins der zweiten Destille stammen aus Namibia, Für den ersten Gin wird die Marula-Frucht verwendet, die normalerweis zu Likör und Öl verarbeitet wird.
Desolate Devils Claw Gin Oak Rested
Dieser Gin der Copper & Coal Destillerie hat als Besonderheit die afrikanische Teufelskralle und die Reifung des Destillates in französischen Eichenfässern.
Inverroche Verdant
Dieser Gin kommt aus Laurenskirk Estate in Stilbay, Südafrika. Grundlage für diesen Gin ist ein Zuckerrohrdestillat. Dezente Würze gemischt mit frischem Duft nach Zitrusfrüchten. Nach der Destillation noch angereichert mit weiteren Sommerblüten aus der Fynbos Fauna.
Inverroche Amber
Wie der vorherige Gin auch kommt dieser Gin aus der Laurenskirk Estate und hat ebenfalls ein Zuckerrohrdestillat als Grundlage. Nach der Destillation wurde dieser Gin mit gerbstoffreichen Pflanzen nach-mazeriert. Dieser Gin erinnert an eine Mischung zwischen Rum und Kräuterlikör.
Nam Gin
Dieser aus Namibia stammende Gin der Naute Destillerie hat als besonderes Botanical die afrikanische Teufelskralle dabei und als Grunddestillat werden Datteln verwendet.
Procera Gin
Dieser aus Nairobi stammende Gin hat als Besonderheit einen aus Kenia stammenden Wacholder, der ausschließlich in der südlichen Hemisphäre gedeiht. Der Gin bietet eine komplexe Aromatik u. a. mit Zitrusfrüchten und pfeffrigen Gewürzen.
Was bieten wir Ihnen & Euch noch an?
Es besteht auch die Möglichkeit, diese afrikanischen Spezialitäten zu kombinieren mit verschiedenen Tonics aus Südafrika.
Was diesen Abend noch mehr zu einer Besonderheit macht?
Die Location – der Fränkische Pub „Beim Almosmüller“ mit seinen Betreibern Moni & Ralph allein ist einen Besuch wert!!
Dazu haben wir mit Klaus Wenderlein einen Destillat-Sommelier, der Sie/Euch mit Fachwissen und seinem geschulten Gaumen durch den Abend führt.
ABER VORSICHT!!
Es soll es kein „wissenschaftlicher“ Abend werden; vielmehr laden wir ein zu einem gemütlichen Beisammensein mit nicht alltäglichem Gin!

 

20.11.2021 – Teff-Experiment Workshop African Beer & Whisky inkl. Tasting

Burg Brandenstein, 36381 Schlüchtern

Die Veranstaltung war schön und aufschlussreich – weitere Informationen finden Sie  in unserem BLOG

Eis im Glück, Bucher Str. 45, 90419 Nürnberg

Hier werden Sie uns sicherlich auch in diesem Herbst antreffen als Teil der Globalen Oase für Leckeres und Schönes.
Wir halten Sie auf dem Laufenden!